Schischule
Roland Waldburger
Oberrotte 92
A-9963 St. Jakob
Tel.:
0043(0)69917079723
Kontakt

 

    Rehwild - servus capreolus  

Startseite
Schischule

Auerwild
Birkwild
Gamswild
Steinwild
Murmelwild
Rotwild
.
 

LINKS

Naturbilder

 


 

 

 

 

 

guenters rehbock

Brunftzeit (Blattzeit): Juli /August

Tragzeit: ca. 41 Wochen davon ca. 18 Wochen  Eiruhe, die Geis

setzt ein bis drei Kitze.       

Setzzeit: Mai, Juni.

Das Geweih der Böcke wird, wie bei allen anderen geweihtragenden Wildarten, jährlich neu geschoben, gefegt und abgeworfen.

Nach dem Abwerfen der Geweihe - Oktober bis Jänner - beginnt sofort wieder die Bildung der nächsten

Trophäe.

Das Rehwild gilt als sehr standorttreu und wechselt die Standorte nur entsprechend dem sozialen

Rang, den Jahreszeiten und dem Äsungsangebot. Das Rehwild wird hauptsächlich vom Ansitz bejagt. 

Hier bietet sich ein ruhiges Ansprechen und eine sichere Schussabgabe.
 

Die Pirsch sollte man nur in dafür geeigneten Revierteilen durchführen, denn es gilt:

"Ein Revier ist schneller leergepirscht als leergeschossen!"

"Ein Jäger kann leichter etwas ersitzen als erspringen!" 

 

A.W.  © 2001 -2017